Das Info-Zenter Demenz ist mit einem Info-Stand in Luxemburg-Stadt präsent.

Information

Die Aufgabe des Info-Zenter Demenz ist es, Ihnen die nötigen Informationen zum Thema Demenz sowie Antworten auf Ihre Fragen zu geben. Wir stellen Ihnen das notwendige „Werkzeug“ zur Verfügung, um Demenz besser zu verstehen und zu akzeptieren. Auf diese Weise lernen Sie, wie sie sich im Umgang mit Menschen mit Demenz verhalten sollen.

 

 

Ein Mitarbeiter des Info-Zenter Demenz zeigt ein Informationsdokument

Orientation

Das Info-Zenter Demenz ist eine neutrale Anlaufstelle für Luxemburg. Wir informieren Sie über die verschiedenen Möglichkeiten, die das Land anbietet und weisen Sie auf die Leistungserbringer in Ihrer Region hin, wie zum Beispiel ambulante Pflegedienste, Tagesstätten und/oder Alters– und Pflegeheime.

 

Kugelschreiber und Broschüren als Publikationsmaterial des Info-Zenter Demenz

Sensibilisierung

Eines unserer vorrangigen Ziele ist es, gegen das negative Bild von Demenz in der Gesellschaft anzukämpfen. Durch regelmäßige Sensibilisierungsaktionen wie auch durch unsere Präsenz auf öffentlichen Plätzen und die Organisation verschiedener Konferenzen möchten wir das Tabu brechen und das Thema Demenz gesellschaftsfähig machen.

 

Ein Mitarbeiter des Info-Zenter Demenz beantwortet ein Telefongespräch

Unterstützung

Die Mitarbeiter des Info-Zenter Demenz unterstützen Sie mit ihrem professionellen Wissen sowie auch Angehörige und jede Person, die mit dem Thema konfrontiert ist. In guten sowie in schlechten Zeiten können Sie auf unsere Unterstützung zählen, indem wir Ihnen zuhören und Ihnen Informationen zur Krankheit, deren Verlauf und der notwendigen Hilfe geben.

 

Der mit Sofa und Sesseln gestaltete Empfangsbereich für Besucher

Empathisches Zuhören

An einer Demenz erkrankt zu sein oder einen Menschen mit Demenz zu begleiten bzw. zu pflegen, stellt eine große Herausforderung dar. Vergessen Sie sich selbst nicht. Belastendes und Bedrückendes auszusprechen, bewirkt oft Wunder.

 

Das Info-Zenter Demenz :

  • für Betroffene;
  • für ihre Angehörigen;
  • und für alle am Thema Interessierten.

Ihr Begleiter zum Thema Demenz.
Unsere Dienste und Leistungen sind kostenfrei.

Öffnungszeiten und Termine

Montag           11.00 - 17.00 Uhr
Dienstag         13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch        11.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag    13.00 - 18.00 Uhr
Freitag             07.30 - 11.30 Uhr
Samstag         10.00 - 16.00 Uhr
 

Angesichts der aktuellen COVID-19-Situation ist unser Büro nur nach Voranmeldung für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sie können einen Termin telefonisch unter +352 26 47 00, per E-Mail unter mail@i-zd.lu oder auf Facebook beantragen.